Physiotherapie activebalance in Basel

Ralf Koller-Schonhardt

Steinenvorstadt 73  4051 Basel  T 061 281 11 12  F 061 281 11 19  info@activebalance.ch  www.activebalance.ch

Unsere Arbeitsplatzergonomie umfasst die Evaluation, Analyse, Protokoll, Beratung und Anpassungsempfehlung

Die Frage der Arbeitsplatzergonomie stellt sich in vielen Bereichen der Arbeitswelt. Es geht dabei nicht nur um die richtige Einstellung und Positionierung des heute allgegenwärtigen Computers. Es geht auch um die Einflüsse auf den menschlichen Körper ganz allgemein. Hier spielen beispielsweise Licht, Lärm, Bodenbeschaffenheit und Arbeitskleidung eine nicht unwichtige Rolle.

Wir als Physiotherapeuten schauen uns natürlich auch die individuelle Arbeitshaltung an. Wie sind die alltäglichen Aktivitäten? Wo wir der Körper zu stark belastet? Welche Bewegungen sind zu umständlich oder zu schwer? Und das alles im Hinblick auf eine Entlastung des Körpers und für eine schonende Arbeitshaltung.

Jeder Betrieb ist dabei für seine Mitarbeiter verantwortlich. Die Arbeitskraft zu erhalten, Fehlzeiten zu minimieren und damit die Produktivität steigern ohne die körperliche Anstrengung zu hoch werden zu lassen, das ist die grosse Kunst!

Unser Konzept hat sich bislang sehr bewährt. Unsere Erfahrung an unterschiedlichsten Einsatzorten und unsere funktionellen, physiotherapeutischen Ansätze bringen unsere Kunden immer ein Stück weiter. Wir wissen, wie die Gelenke in schonender Weise eine Arbeit ausführen können, ohne überlastet zu werden.

Wie sieht so eine Arbeitsplatzabklärung aus?

Zunächst müssen Ziele definiert und die aktuellen Bedingungen erfasst werden. Dazu kommt ein Physiotherapeut in den Betrieb und schaut sich die Situation genau an. Welche Arbeiten werden ausgeführt? Wie werden die Arbeiten ausgeführt? Sind Hilfsmittel im Einsatz? Wie ist die Beleuchtung, die Lärmbelastung und die Umgebung strukturiert? Es finden Gespräche mit den Beschäftigten statt. Alle Fragen und Antworten werden im Anschluss genau analysiert und in einem ausführlichen Protokoll mit Bildern dokumentiert. Anhand von diesem Protokoll findet ein beratendes Gespräch mit den Verantwortlichen statt.

Welche Module sind möglich?

Es ist möglich, nur die Evaluation und Analyse durchführen zu lassen. Das Protokoll wird ausgehändigt.

Ein Beratungsgespräch, oder die Anpassungsempfehlung können auch zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden.

Was kostet die Arbeitsplatzabklärung?

Wir rechnen im Stundensatz von CHF 120,00 pro Stunde ab.

Selbstverständlich erhalten Sie eine detaillierte Auflistung der erbrachten Leistungen und des entsprechenden Zeitaufwandes.

Unsere Referenzen:

früher: Evaluation, Analyse und Protokoll für die Grossküche des SVServices

diverse Büroarbeitsplätze mit Zielbestimmung, Evaluation, Analyse, Protokoll und Vorort-Beratung

seit 2014: Zielbestimmung, Evaluation, Analyse, Protokoll, Anpassungsempfehlungen, Alltagsbetreuung und Behandlung im Betrieb bei der Post AG (Briefsortierung)

seit Januar 2017: Zielbestimmung, Evaluation, Analyse, Protokoll, Anpassungsempfehlungen, Alltagsbetreuung, Betreuung von verunfallten u/o krankheitsbedingten Mitarbeitern und Schulungen der Teamleiter bei der Post AG (Zustellung)

Juni 2017: Evaluation, Analyse, Protokoll und Anpassungsempfehlungen bei der BVB (Einzelabklärung)

Rufen Sie uns an, wir geben gerne nähere Auskunft telefonisch, oder per Mail

Hier Kontakt aufnehmen!

Impressionen der Evaluation bei der BVB und bei der Post AG: