Physiotherapie activebalance in Basel

Ralf Koller-Schonhardt

Steinenvorstadt 73  4051 Basel  T 061 281 11 12  F 061 281 11 19  info@activebalance.ch  www.activebalance.ch

Lymphdrainage in Basel

Die Lymphdrainage wird in der Medizin auch als "manuelle Lymphdrainage" (MLD) bezeichnet.

Hierbei handelt es sich um eine Therapieform, bei der das Lymphgefässsystem durch gezielte und spezifische Grifftechniken entleert wird. Speziell ausgebildete Physiotherapeutinnen und -therapeuten schieben die Lymphflüssigkeit im Verlauf der Gefässe in Richtung Oberkörper, wo die Flüssigkeit in den Blutkreislauf einfliesst. Eine ärztliche Abklärung ist aus diesem Grund vorgängig nicht unwichtig, weil das Herz-Kreislaufsystem erheblich belastet werden kann. Grundsätzlich wird die Lymphdrainage von den Betroffenen als sehr angenehm und entspannend empfunden. Der behandelte Körperabschnitt fühlt sich leicht und entspannt an. Allerdings ist es oft unerlässlich, das Ergebnis der Lymphdrainage durch eine Bandagierung zu unterstützen. Dies ist recht aufwändig und Bedarf einer ganz bestimmten Vorgehensweise. In der Regel kann das vom Betroffenen nicht selbständig angelegt werden.

In der Lymphdrainage werden folgende Ziele erreicht:

  • Entstauung der betroffenen Körperregionen
  • Schmerzlinderung
  • Anregung der eigenen Immunabwehr
  • Verbesserung der Eigenmotorik der glatten Muskulatur der Lymphgefässe
  • Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit

Es gibt eine Vielzahl von möglichen Diagnosen. Hier ein paar der wichtigsten Krankheitsbilder:

Operationen bei Brustkrebs; Entfernung von Lymphknoten; Frakturen mit Verletzung der Lymphgefäse; Einblutungen und Erhöhung des Gewebedrucks; uvm.

Sollten Sie eine Lymphdrainagebehandlung benötigen, dann setzten Sie sich unverbindlich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne und kostenlos. Sie können Fragen stellen, oder auch Terminwünsche mitteilen. Sicher können wir Ihnen behilflich sein und wichtige Tips zur Behandlung und zum gesamten Vorgehen geben. Melden Sie sich frühzeitig, damit nicht unnötige Zeit verstreicht. Besonders bei Lymphödemen ist es wichtig, dass die Therapie schnell und wirkungsvoll startet. Bei uns in der Lymphdrainage Basel wird die Behandlung über die Krankenkasse abgerechnet, wenn eine ärztliche Verordnung vorliegt. Da wir intensive mit dem behandelnden Arzt kommunizieren, ist es wichtig, dass sie uns möglichst viele Informationen mitteilen. Operationsberichte, Befunde und Bilder sind für uns sehr wichtig. Eine ausführliche Anamnese garantiert die grösstmögliche Effektivität der Therapie.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie Fragen dazu haben.

Die manuelle Lymphdrainage wird von der Grundversicherung übernommen, sofern eine ärztliche Verordnung vorliegt.

Jetzt anmelden

Hier kostenlos beraten lassen