Physiotherapie Basel

Physiotherapie

Wir behandeln in unserer sehr schönen Physiotherapiepraxis im Zentrum von Basel (mit Lift) Patientinnen und Patienten aus den Bereichen Orthopädie, Chirurgie, Traumatologie und Rheumatologie. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Unfall, oder um eine Krankheit handelt. Immer zu Beginn unserer Physiotherapeutischen Behandlung serien führen wir eine ausführliche Anamnese (Befragung) durch. Dabei wird festgestellt wo genau, wie genau und wann genau Ihre Beschwerden auftreten und welche Physiotherapiebehandlung am wirkungsvollsten hilft. Somit können wir genau dort die Behandlung ansetzten, wo das Problem entsteht und effektiv die Ursache therapieren.

In der Physiotherapie werden zwei wesentliche Behandlungsstrategien unterscheiden:

Einerseits akute Situationen, die durch Unfälle, oder traumatische Ereignisse entstanden sind, und andererseits chronische Beschwerden, die durch Geburtsgebrechen, rheumatische Erkrankungen, Fehlbelastungen oder einseitiges Arbeiten entstehen können.

lesen sie mehr über unser Angebot…

Bei Unfällen:

Nach Unfällen  begleiten wir unsere Patienten vom ersten Tag an durch den ganzen Prozess der Heilung. Ob ihnen eine Operation bevorsteht, sie diese schon hinter sich haben, oder versuchen ohne diese auszukommen. Wir zeigen Ihnen, wie sie mit Stöcken gehen lernen, wie Sie Ihre Bandagen richtig tragen und wie Sie sich zuhause zu recht finden können. In diesen akuten Situationen ist es für den Heilungsverlauf von grösster Bedeutung, dass Sie eine gute, zielorientierte und angepasste Physiotherapiebehandlung angeboten bekommen. Eine solche akute Situation bedarf einer sofortigen Behandlung. Diese bekommen Sie bei uns garantiert!

Ein Unfall ist für jeden Betroffenen eine ganz besondere Situation im Leben. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Arztbesuche, die Einnahme von Medikamenten, und möglicherweise das Bevorstehen eine Operation führt zu großer Verunsicherung. Je früher Sie in dieser außerordentlichen Situation physiotherapeutisch gut betreut werden, desto weniger Angst und Unsicherheit begleitet den Heilungsprozess. Die frühfunktionellen physiotherapeutischen Maßnahmen sind für einen späteren Belastungsaufbau von allergrößter Bedeutung. Viele Betroffene und leider auch viele Ärzte gehen immer noch davon aus, dass eine frühe Physiotherapiebehandlung nicht erforderlich ist, um den Heilungsverlauf nicht zu stören. Es gibt aber aus physiotherapeutischer Sicht sehr viele notwendige Maßnahmen die eine schnellere und bessere Heilung begünstigen. Hier spielt eine gute Aufklärung des Patienten eine genauso wichtige Rolle wie das Schonen der verletzten Strukturen, das Abschwellen, oder das behandeln anderer überlasteter Körperabschnitte.

Die Physiotherapeuten in unserer Physiotherapiepraxis in Basel  können auf eine außerordentliche Erfahrung im Bereich der akuten Medizin und der stationären Behandlung von frisch operierten oder akut verletzten Patienten zurückgreifen. Insbesondere die Nachkontrolle der operierten Gliedmaßen mit der  Kontrolle der Wundheilung ist in dieser Phase eine entscheidende Notwendigkeit. Es spielt in unsere Physiotherapiepraxis keine Rolle, ob es  sich um Verletzungen an den Beinen, den Armen, oder anderen Körperabschnitten handelt.

Der Umgang mit Stützbandagen, die Gangschule an Stöcken, oder das Erlernen von Alltagsaufgaben werden wir ihnen verständlich erklären und beibringen. Von Anfang an sind die Behandlungsziele an den Zielen des Patienten orientiert und mit großem Fachwissen begleiten wir Sie von der akuten Phase bis zur vollen Belastbarkeit. Hierfür nutzen wir alle unsere Möglichkeiten. Unser Ärztenetzwerk, die großen Fitnesscenter in Basel, unsere Sportphysiotherapeuten, unsere Lymphtherapeuten. Auch unser großes Knowhow im Bereich der Arbeitsplatzergonomie hilft entscheidend bei einer Rückkehr an den Arbeitsplatz duch Entlastungsmassnahmen, oder längerfristige Hilfestellungen.

Bei chronischen Beschwerden:

Sehr viele Patientinnen und Patienten kommen zu uns in die Physiotherapie, weil sie Schmerzen beim Gehen, beim Liegen, oder bei einer speziellen Bewegung haben. Wir behandelndabei die unterschiedlichsten Körperregionen mit viel Erfolg. Ob das ein Schmerz and er Schulter, im Rücken, am Fuss, oder im NAcken ist spielt keine Rolle. Wir sind in allen Bereichen sehr gut ausgebildet und durch regelmässige Fortbildungen haben wir unser Fachwissen und unsere Behandlungsstrategien verfeinert und vertieft. Wir nutzen auch in Patientenbesprechungen das Knowhow aller Therapeuten, um ihnen als Patient die bestmögliche Therapie anbieten zu können.

Beim ersten Termin wird eine ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung durchgeführt. Dies ist für uns sehr wichtig, weil wir anhand der Erkenntnisse unsere Behandlungsstrategie festlegen. Erstaunlich ist immer wieder, wie überrascht viele Patienten sind, weil wir nicht nur auf die Symptome achten, sondern in unseren Fragen versuchen, die Ursache und Zusammenhänge zu verstehen.

Unsere Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten verfügen über zahlreiche Behandlungstechniken durch externe Fortbildungen. Manuelle Techniken, Triggerpunkt-Therapie, DryNeedling, Kinesio Tape, Narbenbehandlung, Kräftigung, Dehnung von Muskulatur, Faszien und neuralen Strukturen, Wärmeanwendungen, Ultraschall, Laser.  Alle uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten setzen wir zu ihrem Wohle ein.

Regelmässige Arztberichte informieren ihren verordneten Arzt über den aktuellen Therapiestand. Durch diese direkte Kommunikation sind immer alle beteiligten Fachpersonen auf dem neuesten Stand.

Die Behandlungen werden von den Krankenkassen und Unfallversicherern bei Vorlage einer ärztlichen Verornung übernommen.

Wir versuchen stets, auf die Wünsche unserer Patientinnen und Patienten einzugehen. So versuchen wir möglichst alle ihre Bedürfnisse in der Terminwahl zu berücksichtigen.

Unsere grösste Freude ist es, wenn wir ihnen auf ihrem Weg zur Genesung schnell-kompetent und effektiv helfen können!

Schnell-kompetent-effektiv